Afternoon Tea

Empfehlungen & Tipps rund um das Afternoon Tea-Ritual nach britischem Vorbild

Das jahrhundertealte britische Ritual des Afternoon Tea erfreut sich heute noch großer Beliebtheit und wird nicht nur in Großbritannien, sondern überall auf der Welt speziell in gehobenen Hotels gerne am Nachmittag zelebriert. Hier darf natürlich ein guter Tee nicht fehlen. Außerdem werden Sandwiches, Scones mit Clotted Cream und Marmelade, sowie kleine Kuchen und Kekse gereicht.

Heutzutage gibt es auf Wunsch statt Tee auch Kaffee und es ist nicht unüblich, dass es unterschiedliche Afternoon Tea-Pakete gibt, bei denen sich die Getränkeauswahl unterscheidet. Sei es nur mit Tee (oder auf Wunsch Kaffee), zusätzlich mit alkoholfreien Getränken, oder auch einer Auswahl an Kaffeespezialitäten, Eistee-Variationen, Mocktails und Cocktails. Bei der luxuriöseren Variante, dem Royal Afternoon Tea, gehört Champagner dazu.

Je nach Hotel oder Restaurant wird der Afternoon Tea gerne mit außergewöhnlichen Leckereien ergänzt. So gibt es dann nicht nur die klassischen Sandwiches, sondern oftmals besondere Kompositionen: Canapés mit delikaten Aufstrichen, Frittata, Dips mit Gemüsesticks,  Quiche und  Miniburger – gerne auch warm.  

Die Scones werden in der Regel ebenfalls warm serviert. Die süßen Gebäckstücke werden meist in der klassischen Variante gereicht, zuweilen gibt es aber zusätzlich auch Varianten mit Rosinen oder zum Beispiel mit Schokoladenteig. Die Clotted Cream wird manchmal durch besondere Aromen verfeinert und auch die Marmeladenauswahl fällt nicht immer klassisch aus.

Auch beim letzten Gang, den süßen Leckereien, gibt es oftmals köstliche und raffiniert dekorierte Kreationen und statt einfacher Kekse Macarons, Erdbeeren mit Schokoladenüberzug oder Pralinen. 

Ihr seht, der Kreativität der Küche sind keine Grenzen gesetzt und mancher Afternoon Tea ist so umfangreich und opulent, dass er das Abendessen ersetzen kann.

Ich freue mich immer wieder, wenn ich Hotels und Restaurants entdecke, die eine Afternoon Tea zelebrieren. Die Leckereien zu schlemmen, die oftmals prachtvollen Etageren und Dekorationen zu bewundern und in einladendem Ambiente einen köstlichen und schönen Nachmittag zu genießen. Die Atmosphäre in vielen Restaurants und Hotels sind oft das Pünktchen auf dem „i“ und ich kann euch nur wärmstens empfehlen, es auch einmal (oder immer wieder 😉) auszuprobieren…  

Ich habe mich für euch vor Ort umgesehen und kräftig getestet. Dazu findet ihr alle Empfehlungen, Tipps und Impressionen unten in den Beiträgen und bei den Reisezielen.

Viel Spaß beim Schlemmen und Genießen! 

Reviews, Empfehlungen & Tipps