Burj Khalifa tagsüber mit Herz-Motiv

Burj Khalifa – Atemberaubender Wolkenkratzer der Superlative

Fantastische Aussichten von höchsten Gebäude der Welt

Das derzeit höchste Gebäude der Welt gehört sicherlich zu den absoluten TOP-Sehenswürdigkeiten in Dubai. Neben der momentanen Hauptauszeichnung, mit 828 Metern und 189 Etagen als höchstes Bauwerk der Welt, finden sich dort noch weitere Weltrekordhalter: die derzeit höchste beleuchtete LED-Fassade der Welt und das bisher höchstgelegenste Restaurant mit Lounge.

Meiner Meinung nach ist den Architekten ein wunderschönes Gebäude gelungen. Je nach Sonneneistrahlung, Sonnenauf- oder -untergang, schimmert er in den unterschiedlichsten Varianten. Wenn es dunkel wird, ist es übersät mit tausenden Lichtsprenkeln, die wie Sterne leuchten. Dem Sternenszenario folgt dann immer wieder eine fulminante LED-Show: Auf der dem Burj Khalifa See zugeneigten Gebäudeseite werden imposante Projektionen auf der imposanten LED-Fassade abgespielt.

Teils mit musikalischer Untermalung werden die unterschiedlichsten Lasershows vor, während oder nach den Dubai Fountain-Lichtshows vorgeführt.

Burj Khalifa kurz & kompakt

  • Adresse / Standort

    1 Sheikh Mohammed bin Rashid Blvd – Downtown Dubai – Dubai – Vereinigte Arabische Emirate

  • Anreise / Eingang

    Die Abholung der Tickets (oder der Kauf vor Ort) und der Eingang zum Burj Khalifa befinden sich in der Dubai Mall auf der LG-Ebene (Lower Ground).
    • Per Metro könnt ihr bis zur Station „Dubai Mall“ fahren und dann den Hinweisschildern folgen
    • Da Taxen in Dubai sehr preiswert sind, könnt ihr auch problemlos ein Taxi nehmen. Ihr solltet dem Fahrer nur vorsichtshalber als Ziel die Dubai Mall nennen, da der Fahrer eventuell nicht weiß, dass es außerhalb keinen Eingang zum Burj Khalifa gibt.

  • Dauer der Attraktion

    Ihr solltet ca. 1,5 - 3 Stunden einplanen. Dann habt ihr ausreichend Zeit:
    Um einmal die Aussichtsplattform zu umrunden, Fotos zu machen und den überwältigenden Ausblick auf euch wirken zu lassen.
    Bei einem Sonnenuntergangs-Zeitfenster etwas mehr, um Dubai bei Tageslicht, zum beeindruckenden Sonnenuntergang und bei Nacht voll genießen zu können.
    Wenn ihr euch für das Standardticket zum Sonnenuntergang entscheidet, dann rechnet noch mit ausreichend Zeit für die Warteschlangen vorher und nachher (je nach Besucherandrang insgesamt ca. 1 Stunde zusätzlich).

  • Preise / Tickets

    • Standardtickets ab ca. 37 Euro
    (Zugang zum 124. und 125. Stock)
    • Sonnenuntergangstickets ab ca. 55 Euro
    (Zugang zum 124. und 125. Stock. Von 16:00 bis 18:30 Uhr gelten entsprechend Preise für Spitzenbesuchszeiten)
    • VIP-Tickets ab ca. 129 Euro
    (Warteschlangen an Aufzügen und der Sicherheitskontrolle überspringen. Zugang zum 124., 125. und 148. Stock (mit Lounge) und persönlicher Service)

  • Buchungsmöglichkeit*

    Ich habe mein Ticket vorab online bei GET YOUR GUIDE gekauft und kann diese sehr empfehlen, da alles ganz reibungslos geklappt hat. Wenn ihr Euch auch vorab ein Ticket zu eurer Wunschzeit sichern wollt, schaut doch dort mal vorbei.

  • Öffnungszeiten / Einlass

    Die Aussichtsplattformen sind täglich von 8.30 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Der letzte Aufzug fährt um 23 Uhr.
    Falls ihr zum Ramadan in Dubai seid, stellt sicher, dass die Öffnungszeiten nicht abweichen. Speziell, falls ihr spontan euer „Glück an der Tageskasse versuchen wollt“.

    -> Wenn ihr vorab Tickets erworben habt, dann haltet euch nah an die Startzeit. Etwas früher oder später ist kein Problem. Solltet ihr aber massiv außerhalb dieses Zeitfensters kommen, kann es sein, dass euch der Zutritt verwehrt wird.

  • Umgebung

    Neben dem gigantischen Burj Khalifa hat das darumliegende Karree in Downtown Dubai noch einiges zu bieten: Souk al-Bahar, ein der Altstadt nachempfundener Bazar, die gewaltige Dubai Mall und den Burj Khalifa See, der mehrmals täglich mit abwechslungsreichen Shows lockt, der Dubai Fountain.

  • Überzeugend

    • Burj Khalifa ist von außen ein atemberaubendes Gebäude. Bei Tag und erst recht bei Nacht mit wechselnden LED-Shows
    • Besonders imponierend auch mit den Shows der davorliegenden Dubai Fountain
    • Von den Aussichtsplattformen hat man spektakuläre Ausblicke über ganz Dubai – einfach grandios.

  • Verbesserungsfähig

    Lange Wartezeiten, wenn man kein VIP-Ticket nimmt
    (um auf den Burj Khalifa zu gelangen und je nach Uhrzeit auch, um wieder nach unten zu kommen)

  • Eckdaten

    • Höhe: 828 Meter
    • Etagen: 189
    Davon genutzt: 163
    • Aufzüge: 57
    Darunter Schnellaufzüge, die einen innerhalb von einer Minute in die 123. Etage auf über 400 Meter bringen!
    Für VIP-Ticket-Inhaber geht es dann nochmal in einem separaten Aufzug weiter auf die 148. Etage auf 555 Metern.
    • Bauzeit: 2004 bis 2010
    • Eröffnung: 2010

  • Wichtig zu wissen

    • Solltet ihr große Taschen dabeihaben, ist es möglich, dass ihr unten im Eingangsbereich gebetet werdet, diese dort aufzubewahren. Dies ist kostenlos möglich. Auch habe ich gesehen, dass jemand vor mir mit mehreren Flaschen Wassern im Gepäck gebeten wurde, diese dort zu deponieren.

    • Zu den Annehmlichkeiten im klimatisierten Innenbereich gehören Toiletten, ein Stehcafé, Aussichts-Ferngläser, ein großer Souvenirshop und Fotografen, bei denen ihr Aufnahmen von euch machen lassen könnt.

Hier könnt ihr euch in Google Maps anschauen, wo sich Burj Khalifa genau befindet:

Downtown Dubai – Karree der Superlative

Ich kann euch nur wärmstens empfehlen, bei eurem Dubai-Besuch einen Abstecher nach Downtown zu unternehmen. Neben dem gigantischen Burj Khalifa hat das Karree in Downtown Dubai noch einiges zu bieten: Souk al-Bahar, ein der Altstadt nachempfundener Bazar und auch die gewaltige Dubai Mall befindet sich hier. Umrahmt vom Burj Khalifa See, der mehrmals täglich mit abwechslungsreichen Shows lockt. Speziell nach Einbruch der Dunkelheit sind die Lichtshows wunderschön und die musikalische Untermalung mit unterschiedlichen Musikstücken ein Erlebnis.

Luftaufnahme Dubai Fountain bei Nacht

Die Dubai Fountain, eine Mischung aus Lichtspektakel-Fontänen-Show, die sich im Takt der Musik bewegt, ist wunderschön anzusehen und sogar kostenlos!
Zusammen mit dem phänomenale Ausblick auf den dahinterliegenden Burj Khalifa ein absolutes Dubai-Highlight. Bei einem Dubai-Besuch darf diese Attraktion deshalb auf eurer Unternehmungsliste auf keinen Fall fehlen!

Wenn ihr euch einen guten Platz am Seeufer gegenüber oder seitlich des Burj Khalifa sichert, kommt ihr in den Genuss, die unterhaltsame und völlig kostenlose Springbrunnen-Show Dubai Fountain mit synchronisierter Musik zu sehen und dabei gleichzeitig den riesigen Burj Khalifa zu bestaunen.

Burj Khalifa lässt sich in all seiner Pracht nicht nur von dort bestaunen, sondern ist von vielen Stellen in Dubai teils kilometerweit entfernt zu sehen. Denn er überstrahlt die ganze Stadt mit seiner schlanken Architektur, die förmlich gen Himmel strebt und der außergewöhnlichen abendlichen Beleuchtung.

Auf dem höchsten Gebäude der Welt warten atemberaubende Aussichten

Burj Khalifa lässt sich aber nicht nur von nah und fern bestaunen, er bietet auch unterschiedliche Möglichkeiten, die Stadt von oben zu sehen. Je nach Fernsicht könnt ihr bis zum Burj Al Arab, der Palm Jumeirah und Richtung Wüste schauen. Außerdem seht ihr von oben sehr gut die gigantischen Ausmaße der Dubai Mall und den Burj Khalifa-See samt Dubai Fountain-Wasserspiele aus der Vogelperspektive.

Burj Khalifa beherbergt neben diversen Büros und privaten Appartements und Residenzen auch das Armani Hotel*. Außerdem befindet sich in der 122. Etage das Restaurant und die Lounge AT.MOSPHERE, in der euch eine fantastische Location mit köstlichem Essen, leckeren Drinks und Traumblick erwartet.

Des Weiteren gibt es verschiedene Aussichtsplattformen zu unterschiedlichen Konditionen.

Aussichtsplattformen und Tickets At the Top

AT THE TOP SKY - VIP-Ticket

Die höchste Aussichtsplattform befindet sich auf der 148. Etage und ist nur mit einem VIP-Ticket* zugänglich. Statt euch am Eingang durch die Warteschlangen und Sicherheitskontrollen zu schlängeln, geht es für euch direkt in eine Wartelounge. Dann holt euch ein Guide ab, gibt euch eine kleine Einführung und geht mit euch zu den Aufzügen. Per Schnellaufzug geht es auf die 123. Etage und dann weiter auf die 148. Etage in 555 Metern Höhe!

Dort habt ihr Zutritt zur höchsten Außenterrasse der Welt und der mit Panoramafenstern verglasten SKY Lounge mit verschiedenen Sitzgelegenheiten. Hier werden arabischer Kaffee, Wasser, Mini-Kuchen und Datteln gereicht. Überdies ist in dem ca. 120 Euro teuren Ticket enthalten, dass ihr anschließend auch die anderen Aussichtsplattformen auf den Etagen 124 und 125 besuchen dürft.

Burj Khalifa Aussichtsplattform auf der 124. Etage

Burj Khalifa Aussichtsplattform auf der 124. Etage

Abgerundet wird das VIP-Erlebnis durch einen schnelleren Ausgangsweg – speziell zu den Stoßzeiten gerne eine Ersparnis von 30 Minuten und länger!

Hier könnt ihr die VIP-Tickets rechtzeitig vorab kaufen* :

Ticket-Tipps

Sonnenuntergangstickets

Besonders spektakulär ist die Zeit rund um den Sonnenuntergang und die anschließende blaue Stunde, wenn die Skyline in warmes Licht getaucht wird und nach und nach alle Lichter angehen. Hierfür gibt es spezielle Sonnenuntergangs-Tickets (höhere Preise für Spitzenbesuchszeiten), die zwar teurer sind, sich aber extrem lohnen. Sichert euch frühzeitig Tickets an eurem Wunschtag für das begehrte Zeitfenster, um die großartige Atmosphäre selber zu erleben!

Tickets vorab kaufen und Zeit sparen

Ich habe mein Ticket vorab online bei GET YOUR GUIDE gekauft und kann diese sehr empfehlen, da alles ganz reibungslos geklappt hat. Bei dem deutschen Anbieter geht die Buchung unkompliziert, sie sind zuverlässig und im Fall der Fälle hilft euch ein deutschsprachige Kundendienst weiter. Außerdem spart ihr zum einen Wartezeiten am Ticketschalter, zum anderen vermeidet ihr Enttäuschungen, dass ggfls. keine Tickets mehr zu bekommen sind.

Wenn ihr Euch auch vorab ein Ticket zu eurer Wunschzeit sichern wollt, schaut doch mal bei GET YOUR GUIDE* vorbei.

AT THE TOP – Standardticket

Das klassische und weitaus günstigere Eintrittsticket* gibt euch Zugang zur 124. und 125. Etage. Hier könnt ihr mit einer 360 Grad Aussicht die gesamte Stadt von oben bestaunen: entweder innen durch die bodentiefen Panoramafenster, oder auf der Außenterrasse, die ebenfalls verglast ist.

Aussicht durch große Panoramafenster vom Burj Khalifa

Aussicht aus der 125. Etage Richtung Dubai Canal, Burj al Arab und Palm Jumeirah

Bei beiden Ticketvarianten fahrt ihr mit einem Schnellaufzug innerhalb von einer Minute auf über 400 Meter in die 123. Etage – WOW.

Hier könnt ihr die Standardtickets rechtzeitig vorab kaufen* :

Egal, welche Ticketvariante ihr wählt, ihr müsst euch vorab für eine Startuhrzeit entscheiden. Ich würde euch empfehlen, das Zeitfenster ca. 1 Stunde vor Sonnenuntergang zu buchen. Dann kommt ihr in den Genuss, die Stadt von oben bei Tageslicht, beim malerischen Sonnenuntergang und im Dunklen zu sehen. Denn bleiben dürft ihr theoretisch solange ihr möchtet.

Dieses Zeitfenster ist auch das Begehrteste. Wenn ihr diese Einlasszeit wählen möchtet, würde ich euch dringend raten, eure Tickets bereits frühzeitig von zu Hause aus online zu buchen.

Meine Erfahrungen / Ticketempfehlungen

Der Preisunterschied zwischen den Tickets ist enorm.

Das VIP-Ticket kostet ab 85 Euro und kann je nach Buchungssituation auch gerne 120 Euro und mehr kosten. Das klassische Ticket liegt bei ca. 35 Euro, zum Sonnenuntergang als Spitzenbesuchszeit bei ca. 50 Euro.

Ich habe für euch das VIP-Ticket getestet und muss gestehen, dass ich etwas enttäuscht war. Natürlich ist es toll, ohne große Warteschlangen Zugang zu bekommen. Andererseits musste man auch erst in der Wartelounge ca. 10 Minuten auf den Guide warten. Die Schnellaufzüge sind dieselben wie bei den klassischen Tickets.

Dann geht es nochmal weiter auf die 148. Etage zur „Luxuslounge“ und der Aussichtsplattform.

Ehrlich gesagt habe ich diese nicht als Premium oder Luxus empfunden. Während meines Zeitfensters waren alle Sitzplätze belegt und die Ausgabe von Kaffee, Tee, Mini-Kuchen und Datteln lief auch wenig luxuriös ab, da diese an einem kleinen Tisch von einer Mitarbeiterin ausgegeben wurde. Die Aussichtsplattform hat mich ebenfalls etwas enttäuscht. 

Es sind zwei kleinere schmalere Terrassen, ohne 360 Grad-Sicht außen oder innen. Die Glasscheiben waren zu meiner Zeit leider nicht richtig sauber und die kleinen Schlitze zum Fotografieren oder Filmen eher ungeeignet.

Sobald man von dort auf die 125. Etage fährt, darf man nicht mehr zurück in die Lounge. Auf der 124. und 125. Etage hat man dann viel mehr Aussichtsmöglichkeiten. Auch ist der Unterschied von 23 Etagen meiner Meinung nach nicht wirklich zu merken. Die Plattformen sind einfach so hoch, dass es gefühlt keinen Unterschied macht.

Hier konnte ich dann genau wie alle Inhaber der klassischen Eintrittskarte* so lange bleiben, wie ich wollte. Die Dauer der Tickets wird mit 1,5 Stunden angegeben, es ist aber niemand gekommen und hat es kontrolliert.

AT THE TOP – Aussicht

Auf den Etage 124 und 125 ist der Ausblick phantastisch und reicht über ganz Dubai und bis zum Persischen Golf. Wobei die Sicht natürlich mitspielen muss. Zu meiner Zeit (Dezember) war die Fernsicht etwas eingeschränkt und dunstig, so dass Burj Al Arab und die Palm Jumeirah nur schwach in der Ferne zu erkennen waren.

Trotzdem war es einfach phantastisch, dort oben zu stehen.

Dubai-Panoramablick vom Burj Khalifa Richtung Burj al Arab

Leider hatte ich auf allen Aussichtsplattformen (auch auf der 148. Etage) das Problem, dass die Verglasung nicht sauber war. Vermutlich durch Sand, Wind, Regen oder heraufspritzendes Wasser von der Dubai Fountain. Ziemlich schade, wenn man schöne Fotos machen möchte. Ich bin mir nicht sicher, ob das ein Jahreszeitenproblem ist. Ich werde dies bei Gelegenheit im Sommer nochmal testen und berichten.

Dubai Fountain-Wasserspiele von oben

Überrascht hat mich ein wenig, dass es viele Empfehlungen gibt, sich von dort oben unbedingt die Dubai Fountain-Wasserspiele anzuschauen. Natürlich ist es schön, dass die Musik von unten auf die Aussichtsplattformen übertragen wird. Aber der Geräuschpegel durch die vielen Besucher ist teils so laut, dass man es gar nicht so gut hört wie am Boden. Außerdem sieht man von oben nur angedeutete Bewegungen, dafür ist man vermutlich viel zu weit weg.

Nichtsdestotrotz ist es toll, dass alles speziell auch abends von oben zu sehen: die Beleuchtung, die Bewegung der Show, überhaupt das ganze Lichtermeer Dubais. Die enormen Ausmaße der Dubai Mall und das umliegende Gelände.

Ich würde euch deswegen empfehlen, die Dubai Fountain-Wasserspiele mindestens einmal unten direkt anzuschauen. Dann kommen die 150 Meter in die Höhe schießenden Fontänen und die Wasserspiele zur Musik ganz anders zur Geltung.

Rückkehr zum Boden

Wenn ihr dann irgendwann zurück nach unten möchtet oder müsst, hat man als VIP-Ticket*-Inhaber eine weitaus kürzere Schlange vor den Aufzügen und ist in ca. 10 -15 Minuten draußen.

Das bringt mich zur „Krux“ der Standardtickets: speziell, wenn ihr das Sonnenunterganszeitfenster gebucht habt, ist es wirklich voll und sehr viele Besucher wollen ca. 30 – 60 Minuten nachdem es dunkel geworden ist, wieder nach unten. Dann gibt es sehr lange Schlangen, so dass ihr mit mindestens 30 Minuten Wartezeit rechnen müsst. Die Warteschlangen gehen bis in den großen Verkaufsraum und hier ist sehr viel Geduld nötig.

Als ich die lange Schlange gesehen habe, war ich dann doch sehr froh, dass VIP-Ticket* gebucht zu haben.

Burj Khalifa - Fazit

Ich kann euch nur wärmstens empfehlen, bei eurem Dubai-Besuch einen Abstecher zum Burj Khalifa zu unternehmen. Das Gebäude sieht einfach atemberaubend aus und die Aussicht von oben ist grandios.

Wenn ihr genügend Zeit habt und euch längeres Warten beim Rein- und Rauskommen nicht stört, dann reicht sicherlich das Standardticket vollkommen aus.

Habt ihr noch viel vor oder wartet nicht gerne, dann solltet ihr abwägen, ob ihr das teurere VIP-Ticket nehmt. Nur wegen der kleinen Aussichtsplattform (bei der ich keinen Ausblick-Unterschied zu den darunter liegenden Plattformen erkennen konnte) und der „unspektakulären“ Lounge würde ich es nicht buchen.

Bewertung Burj Khalifa

  • Spektakuläre Panoramaausblicke und ein grandioses Gefühl, auf dem höchsten Gebäude der Welt zu stehen
  • Innerhalb von einer Minute bis in die 123. Etage – WOW!!!
  • Lässt sich wunderbar mit einem Besuch weiterer Downtown-Top-Attraktionen verbinden wie Dubai Fountain und Dubai Mall
  • Auch wenn man die Tickets vorab gekauft hat, gibt es noch Wartezeiten um hoch zu gelangen und genauso auf dem Rückweg nach unten
  • Fenster waren nicht ganz sauber, dadurch leichte Qualitätseinbußen beim Fotografieren

89

100

Gesamt

25

/25

TOP-Attraktion / „must see“

22

/25

Preis-Leistungsverhältnis

24

/25

Foto-Attraktivität

18

/25

Wartezeit Zugang / Ausgang

EXTRA-TIPP

Restaurant AT.MOSPHERE auf der 122. Etage!

Wenn ihr gerne den atemberaubenden Ausblick mit einer TOP-Location verbinden möchtet, dann würde ich euch das Restaurant AT.MOSPHERE  auf 442 Metern ans Herz legen. Von Frühstück, über Lunch bis zum Gourmet-Dinner wird hier alles geboten.

In der dazugehörigen Lounge gibt es sogar einen Luxus-Afternoon Tea. Diesen habe ich für euch getestet und kann hier schon einmal so viel verraten:

WOW WOW WOW!!!

Es war einfach unglaublich. Die Preise sind stattlich, den Ausblick bezahlt man natürlich mit. Aber um etwas besonderes zu erleben oder wenn es etwas zu feiern gibt, ist das DIE Adresse. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich auf jeden Fall statt des Burj-Khalifa-VIP-Tickets viel eher das Geld in den Besuch des AT.MOSPHERE anlegen. Hier gibt es zwar keine Aussichtsterrassen, aber auch riesige Panoramafenster. Und falls euch das nicht reicht, ggfls. noch das Standardticket an einem anderen Tag wählen…

Tom Cruise in Mission Impossible Teil 4

In Mission Impossible Teil 4 – Phantom Protokoll spielen Teile in Dubai. Falls ihr den Film gesehen habt, erinnert ihr euch vielleicht an die Szenen rund um den Burj Khalifa. Wie man im Video sieht, hat Tom Cruise die waghalsigen Kletter-Szenen an der Spitze des Burj Khalifa tatsächlich selber gemacht. Unglaublich…

Hotels in der näheren Umgebung

Ich habe mir diverse Hotels, von denen ihr zu Fuß zu Burj Khalifa laufen könnt, näher angeschaut und überprüft. Die nachfolgenden Hotels würde ich selber buchen und kann sie euch entsprechend empfehlen:

Rove Downtown

3/5

Das hipp-chillige 3-Sterne-Hotel Rove Downtown liegt in Gehdistanz zur Dubai Mall, Burj Khalifa und Dubai Fountain und überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Es verfügt über einen kleinen Pool mit Burj Khalifa – Blick, ein kleines Fitnessstudio, ein Kino und einen Minimarkt. Die geräumigen Zimmer sind auch mit Burj Khalifa-Blick buchbar.

Die Zimmerpreise starten je nach Kategorie und Saison bei ca.
75 Euro

Address Boulevard

5/5

Zentral in Downtown gelegen, gelangt man in wenigen Minuten zu Fuß über einen direkten Zugang in die Dubai Mall. Die verschiedenen Pools, nebst Infinity, des 5-Sterne-Hotels Address Boulevard, locken mit herrlichen Ausblicken auf die Innenstadt von Dubai und Burj Khalifa. Die dezent-elegant gehalten Zimmer und Suiten sind mit modernster Technik ausgestattet. Kulinarisch werden die Gäste in gemütlicher Bibliotheks- und Loungeatmosphäre verwöhnt. Natürlich gibt es auch ein Fitnessstudio und der Wellnessbereich lädt zum Genießen ein.

Die Zimmerpreise starten je nach Kategorie und Saison bei ca.
310 Euro

Palace Downtown

5/5

Hier erlebt ihr sicherlich eine Zeit wie in 1001 Nacht. Denn das 5-Sterne-Hotel Palace Downtown ist im Stil einer Palastresidenz erbaut und verfügt über Zimmer und Suiten, die im modern-orientalischen Stil gehalten sind. Ein besonderes Highlight ist die sensationelle Lage und die wunderbaren Aussichten auf die Dubai Fountain und Burj Khalifa. Abgerundet wird das Angebot durch einen palmengesäumten Außenpool, eine Wellness-Abteilung und ein Fitnessstudio.

Die Zimmerpreise starten je nach Kategorie und Saison bei ca.
280 Euro

Armani Hotel Dubai

5/5

Ein ganz besonderes Erlebnis ist es sicherlich, im aktuell höchsten Gebäude der Welt zu übernachten!

Möglich ist dies im 5-Sterne-Luxushotel „Armani Hotel Dubai“, dass im Burj Khalifa beheimatet ist. Das Hotel ist sehr clean, stylisch und mit dezentem Luxus und Understatement designend. Entworfen vom bekannten Modeschöpfer Giorgio Armani, wurde es 2010 eröffnet und steht für eine überaus elegante und edle Ausstattung ohne Plüsch & Pomp. Neben einem Deluxe-SPA mit Pool und einem Fitnessstudio locken diverse TOP-Restaurants. Der Service und die Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter wird viel gelobt. Die in schlichter Eleganz ausgestatteten Zimmer und Suiten können auch mit grandioser Aussicht Richtung Dubai Fountain gebucht werden.

Wenn ihr euch hier eine Übernachtung gönnen möchtet, die Zimmerpreise starten je nach Kategorie und Saison bei ca.
425 Euro

Attraktionen und Tickets für Downtown Dubai*

* Was der Stern bedeutet:

Links die mit einem * gekennzeichnet sind, sind sogenannte Affiliate-Links (Empfehlungs- und Werbelinks) mit unseren Empfehlungen. Mit der Buchung / dem Kauf über einen der Links erhalten wir eine kleine Provision, mit der ihr unsere Arbeit unterstützt. Für euch sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen euch natürlich keine Mehrkosten. Danke für eure Unterstützung!

Ähnliche Beiträge

Im Januar 2022 wollte ich gerne noch die Chance nutzen, an der großartigen 4-fach-Meilenaktion bei Scandinavian Airlines (SAS) teilzunehmen….
Im Rahmen einer meiner SAS-Flüge, mit denen ich dank 4-fach-Meilenaktion den Star Alliance Gold-Status erreichen möchte, flog ich von…
Der moderne und äußerst reizvoll gestaltete Flughafen Oslo-Gardermoen verfügt über vier Lounges. Drei davon gehören zu SAS und sind…
Da es bei SAS aktuell eine großartige 4-fach-Meilenaktion gibt, dank derer sich sehr viel schneller und günstiger der Star…
Dank einer großartigen 4-fach-Meilenaktion von SAS, mit der ich den Star Alliance Gold-Status günstig ergattern möchte, hatte ich auf…
6 Highlights, die ihr euch im Madinat Jumeirah nicht entgehen lassen solltet Madinat Jumeirah ist nicht nur eine Ansammlung…

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Melde dich zum Reisewelten Newsletter an!

Bekomme exklusive Angebote und aktuelle News für deine nächste Reise