Eingang Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Review: Lufthansa Business Class Lounge A13 in Frankfurt

Im Rahmen meiner Reise von Genua zurück nach Düsseldorf fand ich beim Zwischenstopp meiner Lufthansa-Flüge in Frankfurt die Gelegenheit, mir die Lufthansa Business Class Lounge A13 näher anzuschauen.  

Sie befindet sich im Terminal 1 im Abflugbereich (Schengen) in der Nähe von Gate 13. Rund um die Lounge finden sich verschiedene Restaurants und Geschäfte, außerdem ist es nicht weit zur Lufthansa Senator Lounge A50. Soviel sei hier schon kurz verraten: Die Lounge ist wirklich groß, hat diverse Bereiche und viel Tageslicht. Da Coronabedingt aber viele Sitzplätze gesperrt sind und sie strategisch günstig liegt, ist es aktuell teils schwierig, einen Platz zu ergattern.

Eckdaten

  • Lage der Lounge

    Schengen-Abflug-Bereich A-Gates
    Nicht weit von Gate 13
    Perfekt gelegen, wenn man an einem der niedrigeren A-Gates abfliegt bzw. landet und weiterfliegt
    Ca. 5 Minuten hinter der Sicherheitskontrolle / Fast Lane

  • Wer hat Zutritt zur Lounge

    Alle Passagiere mit einem Star Alliance Business Class Ticket
    Außerdem Statusinhaber:
    • Star Alliance Gold • Frequent Traveller • Senator • HON Circle

  • Öffnungszeiten

    Aktuell: Mo. – So. 7 – 21:30 Uhr

  • Annehmlichkeiten

    • Kostenloses WLAN • Steckdosen • Buffet / Bar mit Speisen & Getränken • Schließfächer • Ruheraum • Business Center-Bereich • Auf diversen Fernsehern laufen Nachrichtensendungen

Corona-bedingt ist aktuell vor Betreten der Lounge neben der Bordkarte noch das Impfzertifikat vorzuzeigen, außerdem checkt man sich über die Luca-App ein.

Lufthansa Business Class Lounge A13 in Frankfurt - Ausstattung

Im Eingangsbereich gibt es zurzeit keine Zeitungen und Magazine außer dem Worldshop-Magazin. Eine Entscheidung, die vermutlich Kosteneinsparungen geschuldet ist, denn wenn es nur um Corona gehen würde, dürfte wohl auch das Worldshop-Magazin nicht ausliegen. 😉

Eingangsbereich mit Schließfächern der Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

In der gesamten Lounge besteht außer zum Trinken oder Essen die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes.

Direkt hinter dem Eingangsbereich beginnt der große Hauptraum mit Buffet, Bar und Theken-Sitzbereichen. Von diesem gehen dann noch weitere Räume ab wie kleine Sitzecken, Business Center, dahinter liegende Sessel-Landschaft und die sanitären Einrichtungen inklusive Duschen.

Hauptbereich Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Lufthansa Business Class Lounge A13 in Frankfurt - Essen & Getränke

Im Mittelblock befindet sich die Bar mit diversen alkoholischen Getränken und einem Kaffee-Vollautomaten, außerdem wird hier das warme Essen nach Wunsch ausgegeben. Zur Auswahl standen Münchner Kartoffelsuppe, Bayerischer Leberkäse mit rustikalem Ofengemüse und Brötchen.

Barbereich mit warmen Gerichten in der Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Links daneben befindet sich das Selbstbedienungs-Buffet mit einem WMF-Selbstbedienungs-Vollautomaten.

Buffet Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Hier findet sich außerdem eine Zapfstation mit Softgetränken, die leider zur Hälfte leer war.

Das Getränkebuffet in der Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt leider stark dezimiert

Auch die Auswahl an Teesorten war sehr überschaubar und so gab es noch nicht einmal eine schwarze Teesorte.

Das Essens-Buffet bietet aktuell Corona-bedingt immer noch ein reduziertes Angebot, außerdem alles in abgepackter Form oder ansprechend angerichtet in kleinen Gläschen mit Deckel, z. B. Gurkensalat mit Sonnenblumenkernen, Mediterraner Graupensalat und als Dessert Käsekuchen im Glas mit Kirschen.

Salate und Dessert in Glässchen in der Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Überdies abgepackte Brezeln und diverse Snacks in Gläsern wie Chips, Erdnüsse, Trockenobst, M & Ms, Popcorn und Mäusespeck. Außerdem gab es eine große Schüssel mit Bananen.

Diverse Snacks in Glässchen in der Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Lufthansa Business Class Lounge A13 in Frankfurt – Relaxen & mehr

Hinter dem Bar- und Buffetbereich erstreckt sich ein großer, heller Relax- und Arbeitsbereich mit Tageslicht.

Relax- und Arbeitsbereich Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Es gibt diverse bequeme Sessel mit Steckdosen, außerdem Theken mit Barhockern.

Sitzgelegenheiten in der Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Leider ist der Ausblick auf das Rollfeld etwas eingeschränkt, da die Fenster mit linierten Folien beklebt sind…

Eingeschränkte Sicht durch folierte Fenster in der Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Seitlich gibt es Nischen mit Sitzplätzen, außerdem linker Hand beim Verlassen der Lounge noch ein kleiner offener Raum mit Sitzgelegenheiten.

Raum mit Sesseln in der Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt

Je nach Tageszeit hat man die Wahl, manchmal ist es auch so voll, dass sich fast kein Platz findet. Dann kann es auch vorkommen, dass sich bereits am Lounge-Eingang lange Schlangen bilden.

Lufthansa Business Class Lounge A13 in Frankfurt – Arbeitsbereiche

Rechts neben dem Barbereich liegt hinter einer Wand das Business-Center. An jedem Platz befinden sich Steckdosen, aber keine USB-Lademöglichkeiten.

Einzelnen Arbeitsplatzkabinen wie in der Business Lounge A26 finden sich hier jedoch nicht. Wer mehr Privatsphäre zum Arbeiten möchte, ist dort sicherlich besser aufgehoben.

Besonderheit in Coronazeiten

Wie erwähnt ist aktuell vor Betreten der Lounge neben der Bordkarte noch das Impfzertifikat vorzuzeigen (oder ein aktueller PCR-Test), außerdem checkt man sich über die Luca-App ein. In der gesamten Lounge besteht außer zum Trinken oder Essen die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes.

Eine weitere Besonderheit in diesen Zeiten ist das „One Class Systems“ bei der Lufthansa, die ja auch zur Star Alliance gehört. So darf man auch ohne Status mit einem Business Class-Ticket einer Star Alliance-Airline die Senator Lounge der Lufthansa, ebenfalls im Bereich A und nur 1 Minute entfernt, besuchen.

Lufthansa Business Class Lounge A13 in Frankfurt - Fazit

Grundsätzlich hat mir die Lufthansa Business Class Lounge A 13 in Frankfurt gut gefallen. Sie wirkt modern, geschmackvoll und ist dank großer Fensterfronten sehr hell. Schade ist jedoch, dass die Aussicht auf das Rollfeld durch die Folierung eingeschränkt ist.

Trotz eingeschränktem Corona-Essensangebot fand ich die Auswahl völlig in Ordnung und ansprechend angerichtet. Bedauerlich war die äußerst minimale anti-alkoholische Getränkeauswahl, da diverse Softgetränke wie auch Tee „vergriffen“ waren.

Da es in der Lounge auch teilweise sehr voll war und ich mir auch noch die Lounge A 26 ansehen wollte, wechselte ich irgendwann und hatte dann noch einen sehr guten direkten Vergleich.

Dort war die Getränkeauswahl weitaus umfangreicher und alle Softgetränke und Teesorten, die in der Lounge A13 (und sogar in der Senator Lounge) „vergriffen“ waren, gab es 13 Gates weiter plötzlich.

Außerdem war die Lounge A26 meistens nicht so überlaufen, was sicherlich an der etwas abgeschiedeneren Lage liegt.   

Im Vergleich zur A26-Lounge haben aber auch die Arbeitsbereiche in der Lufthansa Business Class Lounge A13 schlechter abgeschnitten. Denn in der A 26-Lounge ist das Business-Center durch eine Glastür etwas abgeschirmter, außerdem gibt es dort mehrere Einzelbürokabinen!

Besonders positiv ist mir wie erwähnt dort aufgefallen, dass die Lounge alle üblichen Getränke angeboten hat.

Darum würde ich künftig, speziell wenn ich von einem der hinteren A-Gates abfliege, der Lufthansa Business Class Lounge A26 den Vorzug geben.

Bewertung Lufthansa Business Class Lounge A13 in Frankfurt

  • Modernes, geschmackvolles und helles Ambiente
  • Ansprechende Buffet-Präsentation
  • Schmackhafte Gerichte und diverse Snacks
  • Gute Raumaufteilung
  • Getränkeangebot speziell im anti-alkoholischen Segment eher „bescheiden“
  • Phasenweise sehr voll. Dann langes Anstehen um überhaupt eingelassen zu werden + Platzprobleme
  • Keine Zeitungen oder Magazine. Nur World Shop-Magazin

86

100

Gesamt

93

/100

Ambiente / Ausstattung

90

/100

Speiseauswahl / Präsentation

65

/100

Getränkeauswahl

90

/100

Qualität Speisen & Getränke

95

/100

Service / Mitarbeiter (Freundlichkeit, Aufmerksamkeit)

* Was der Stern bedeutet:

Links die mit einem * gekennzeichnet sind, sind sogenannte Affiliate-Links (Empfehlungs- und Werbelinks) mit unseren Empfehlungen. Mit der Buchung / dem Kauf über einen der Links erhalten wir eine kleine Provision, mit der ihr unsere Arbeit unterstützt. Für euch sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen euch natürlich keine Mehrkosten. Danke für eure Unterstützung!

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Ähnliche Beiträge

Verwunderliches Tasting Heimat-Catering, Lounges mit viel Licht und Schatten und erst das Gepäck… Meine Reise nach Genua, bei der…
Im Rahmen meiner Lufthansa-Flüge nach Mailand fand ich beim Zwischenstopp in Frankfurt die Gelegenheit, mir die Lufthansa Senator Lounge…
Im Rahmen meiner Reise von Genua zurück nach Düsseldorf fand ich beim Zwischenstopp meiner Lufthansa-Flüge in Frankfurt die Gelegenheit,…
Im Rahmen meiner Reise von Athen (ATH) über Wien zurück nach Deutschland mit der Austrian Airlines Business Class fand…
Mein Erfahrungsbericht über die pauschal gebuchten Flüge bei einer Reise mit AIDA Cruises Mitte April flog ich mit der…

Melde dich zum Reisewelten Newsletter an!

Bekomme exklusive Angebote und aktuelle News für deine nächste Reise